Aktuelles

Herzlich Willkommen bei der CDU Lotte. Auf diesen Seiten möchte wir Ihnen die Köpfe der CDU Lotte vorstellen, die Ihre Interessen u.a. im Rat der Gemeinde Lotte vertreten.

Zögern Sie nicht, wenn Fragen da sind. Sie erreichen die CDU Lotte direkt per E-Mail unter dialog@cdu-lotte.de oder unter den angegeben Rufnummern.

Bei Facebook ist die CDU Lotte auch erreichbar: https://www.facebook.com/cdulotte/

Für Anregungen freut sich die gesamte CDU Lotte und verbleibt bis dahin

mit den besten Grüßen

3 Wochen her

CDU Lotte

Zuletzt haben es die Lotter Jugendlichen aufgegriffen und Klartext gesprochen. Es geht um Schmuddelecken, überfällige Reinigung von Buswartehäusern und deren Umfeld, Verunreinigungen auf Kinderspielplätzen und viele ‘Hotspots’ mehr.
Wir freuen uns über das große Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger, unsere Gemeinde sauber und liebenswert zu halten. Vieles ist aber noch dringend verbesserungsbedürftig. Wir sehen hier auch und insbesondere die Gemeinde in der Verantwortung. Die CDU Lotte hat zwischenzeitlich eine Projektgruppe eingerichtet mit dem Ziel, sichtbare Verbesserungen zu erreichen. Wir werden dazu an dieser Stelle weiter berichten.
... Mehr anzeigenVerbergen

Zuletzt haben es die Lotter Jugendlichen aufgegriffen und Klartext gesprochen. Es geht um Schmuddelecken, überfällige Reinigung von Buswartehäusern und deren Umfeld, Verunreinigungen auf Kinderspielplätzen und viele ‘Hotspots’ mehr. 
Wir freuen uns über das große Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger, unsere Gemeinde sauber und liebenswert zu halten. Vieles ist aber noch dringend verbesserungsbedürftig. Wir sehen hier auch und insbesondere die Gemeinde in der Verantwortung. Die CDU Lotte hat zwischenzeitlich eine Projektgruppe eingerichtet mit dem Ziel, sichtbare Verbesserungen zu erreichen. Wir werden dazu an dieser Stelle weiter berichten.

3 Wochen her

CDU Lotte

Warum sind die gemeindlichen Ausgaben für die Flüchtlingsbetreuung in Lotte viel höher als Westerkappeln und Mettingen? Werden die rd. 4.400 qm Wohnfläche, trotz rückläufiger Zahlen noch benötigt? Werden alle Möglichkeiten zur Refinanzierung genutzt? Erfreulich: Unser Antrag hat für wichtige Transparenz gesorgt und damit leider auch Verwaltungsversäumnisse offengelegt. So will die die Verwaltung jetzt schnell die kostendeckende Festsetzung von Mieten nachholen und Möglichkeiten forcieren, auf kostenintensive Bereithaltung von Wohnfläche dort zu verzichten, wo sie nicht dringend benötigt wird. Ebenso wird konsequent die Personalausstattung auf Erforderlichkeit überprüft. Die jetzt aufgenommene Richtung können wir gut mittragen. ... Mehr anzeigenVerbergen

Warum sind die gemeindlichen Ausgaben für die Flüchtlingsbetreuung in Lotte viel höher als Westerkappeln und Mettingen? Werden die rd. 4.400 qm Wohnfläche, trotz rückläufiger Zahlen noch benötigt? Werden alle Möglichkeiten zur Refinanzierung genutzt? Erfreulich: Unser Antrag hat für wichtige Transparenz gesorgt und damit leider auch Verwaltungsversäumnisse offengelegt. So will die die Verwaltung jetzt schnell die kostendeckende Festsetzung von Mieten nachholen und Möglichkeiten forcieren, auf kostenintensive Bereithaltung von Wohnfläche dort zu verzichten, wo sie nicht dringend benötigt wird. Ebenso wird konsequent die Personalausstattung auf Erforderlichkeit überprüft. Die jetzt aufgenommene Richtung können wir gut mittragen.

3 Wochen her

CDU Lotte

Zusammen mit Bürgern hat die CDU-Fraktion festgestellt, dass die Entsorgung von Grünabfällen in Alt-Lotte seit einigen Tagen nicht mehr möglich ist.
Dies stellt gerade für die Gartenbesitzer eine deutliche Verschlechterung dar, da nunmehr die Gartenabfälle nach Wersen gebracht werden müssen.
Die Öffentlichkeit wurde durch die Verwaltung hierbei nicht vorab in Kenntnis gesetzt – die CDU-Fraktion wird kurzfristig nachharken. Fortsetzung folgt.
... Mehr anzeigenVerbergen

Zusammen mit Bürgern hat die CDU-Fraktion festgestellt, dass die Entsorgung von Grünabfällen in Alt-Lotte seit einigen Tagen nicht mehr möglich ist.
Dies stellt gerade für die Gartenbesitzer eine deutliche Verschlechterung dar, da nunmehr die Gartenabfälle nach Wersen gebracht werden müssen.
Die Öffentlichkeit wurde durch die Verwaltung hierbei nicht vorab in Kenntnis gesetzt – die CDU-Fraktion wird kurzfristig nachharken. Fortsetzung folgt.

1 Monat her

CDU Lotte

Politischer Aschermittwoch in Recke – bei toller Stimmung die Rede von Manfred Weber im Festzelt gehört, wo knapp 2000 begeisterte Zuhörer anwesend waren. Mit dabei war unser Mann für Europa, Markus Pieper sowie der Osnabrücker Oberbürgermeister Wolfgang Griesert.
In gewohnter Art wurde die aktuelle politische Lage in Deutschland betrachtet, ohne dass der Humor auf der Strecke blieb.
... Mehr anzeigenVerbergen

Politischer Aschermittwoch in Recke – bei toller Stimmung die Rede von Manfred Weber im Festzelt gehört, wo knapp 2000 begeisterte Zuhörer anwesend waren. Mit dabei war unser Mann für Europa, Markus Pieper sowie der Osnabrücker Oberbürgermeister Wolfgang Griesert.
In gewohnter Art wurde die aktuelle politische Lage in Deutschland betrachtet, ohne dass der Humor auf der Strecke blieb.

2 Monate her

CDU Lotte

Am 06. März 2019 findet in Recke der 18. Politische Aschermittwoch des CDUKreisverbandes
Steinfurt statt. Ausrichter ist die CDU-Ortsunion Recke/Steinbeck. Es ist zu
erwarten, dass es wie in den vergangenen Jahren bei den sehr prominenten Rednern ein
volles Haus geben wird.
Diesmal kommt der Hauptredner auf dem politischen Aschermittwoch von unserer Schwesterpartei
CSU aus Bayern zu uns. Es ist kein Geringerer als Manfred Weber, der Spitzenkandidat
der „Europäischen Volkspartei (EVP)“ für die Europawahl im Mai und designierter
Nachfolger von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Gerade im Jahr der Wahlen
zum Europäischen Parlament wollen unseren Bemühungen für ein starkes wirtschaftliches
und politisches Europa nachhaltig Ausdruck verleihen. An diesem Abend werden wir ein
deutliches Signal gegen alle europafeindlichen Populisten und Nationalisten setzen. Manfred
Weber wird umfassend über die jetzige Lage der Europäischen Union informieren und klare
Zukunftsperspektiven aufzeigen.
Mit von der Partie ist natürlich auch wieder Lokalmatador Karl-Josef Laumann. Es wird interessant
sein, welchen Fragen und Problemen sich der aktuelle NRW-Minister für Arbeit, Gesundheit
und Soziales diesmal zuwenden wird. Ebenso werden die amtierende Bundesministerin
für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, der Europaabgeordnete Dr. Markus Pieper
sowie die CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Christina Schulze Föcking zu den
Besuchern sprechen. Auch diese Redebeiträge werden mit ihren Beiträgen jeweils in ihrer
spezifischen Weise zum Gelingen des Aschermittwochs beitragen.
In typischer Bierzeltatmosphäre soll den Besuchern eine attraktive Mischung aus Information
und Unterhaltung geboten werden. Für gepflegte Gastronomie ist gesorgt. Mit von der
Partie ist in diesem Jahr auch wieder der CDU-Ortsverband Lotte.
Die Lotter Christdemokraten werden am Aschermittwoch um 18 Uhr vom Rathausplatz in
Wersen nach Recke aufbrechen. „Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind uns herzlich
willkommen!“, lädt CDU-Ortsvorsitzender Dr. Stephan Lütke Glanemann dazu ein, die
tolle Atmosphäre im Festzelt in Recke mitzuerleben. Auch in diesem Jahr bietet die Ortsunion
die Fahrt zum Politischen Aschermittwoch kostenlos an. Nähere Informationen gibt es bei
Stephan Lütke Glanemann (Tel. 0171 / 3677567). Anmeldungen werden erbeten bis einschließlich
4. März unter der angegebenen Telefonnummer.
... Mehr anzeigenVerbergen

Am 06. März 2019 findet in Recke der 18. Politische Aschermittwoch des CDUKreisverbandes
Steinfurt statt. Ausrichter ist die CDU-Ortsunion Recke/Steinbeck. Es ist zu
erwarten, dass es wie in den vergangenen Jahren bei den sehr prominenten Rednern ein
volles Haus geben wird.
Diesmal kommt der Hauptredner auf dem politischen Aschermittwoch von unserer Schwesterpartei
CSU aus Bayern zu uns. Es ist kein Geringerer als Manfred Weber, der Spitzenkandidat
der „Europäischen Volkspartei (EVP)“ für die Europawahl im Mai und designierter
Nachfolger von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Gerade im Jahr der Wahlen
zum Europäischen Parlament wollen unseren Bemühungen für ein starkes wirtschaftliches
und politisches Europa nachhaltig Ausdruck verleihen. An diesem Abend werden wir ein
deutliches Signal gegen alle europafeindlichen Populisten und Nationalisten setzen. Manfred
Weber wird umfassend über die jetzige Lage der Europäischen Union informieren und klare
Zukunftsperspektiven aufzeigen.
Mit von der Partie ist natürlich auch wieder Lokalmatador Karl-Josef Laumann. Es wird interessant
sein, welchen Fragen und Problemen sich der aktuelle NRW-Minister für Arbeit, Gesundheit
und Soziales diesmal zuwenden wird. Ebenso werden die amtierende Bundesministerin
für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, der Europaabgeordnete Dr. Markus Pieper
sowie die CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Christina Schulze Föcking zu den
Besuchern sprechen. Auch diese Redebeiträge werden mit ihren Beiträgen jeweils in ihrer
spezifischen Weise zum Gelingen des Aschermittwochs beitragen.
In typischer Bierzeltatmosphäre soll den Besuchern eine attraktive Mischung aus Information
und Unterhaltung geboten werden. Für gepflegte Gastronomie ist gesorgt. Mit von der
Partie ist in diesem Jahr auch wieder der CDU-Ortsverband Lotte.
Die Lotter Christdemokraten werden am Aschermittwoch um 18 Uhr vom Rathausplatz in
Wersen nach Recke aufbrechen. „Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind uns herzlich
willkommen!“, lädt CDU-Ortsvorsitzender Dr. Stephan Lütke Glanemann dazu ein, die
tolle Atmosphäre im Festzelt in Recke mitzuerleben. Auch in diesem Jahr bietet die Ortsunion
die Fahrt zum Politischen Aschermittwoch kostenlos an. Nähere Informationen gibt es bei
Stephan Lütke Glanemann (Tel. 0171 / 3677567). Anmeldungen werden erbeten bis einschließlich
4. März unter der angegebenen Telefonnummer.Image attachment

3 Monate her

CDU Lotte

In hohem Maß erstaunt zeigt sich die CDU Lotte über die Projektaktivtäten von Bürgermeister Lammers, die nicht recht zum Kurs früherer Amtsjahre passen. Diese haben sich mittlerweile auf fast 15 angehäuft.

Wie ist es zu erklären, dass Rainer Lammers bei seinen Besuchstouren durch die Gemeinde allen gerne noch ein Geschenk ins Körbchen legen möchte? Ganz offensichtlich hat der Bürgermeister vergessen, dass er für all die schönen Dinge eine solide Finanzierung im Rat und vor allem eine Mehrheit braucht. Nicht wenige reiben sich - bei nüchterner Betrachtung - die Augen, welche Großprojekte er noch stemmen und vor allem wie er sie realisieren will.

Gottseidank gab es in den letzten Jahren im Lotter Rat eine starke CDU. Ihr ist es - unterstützt auch von anderen politischen Kräften - zu verdanken, dass der Bürgermeister vor sich selbst und seinen kühnen Höhenflügen bislang bewahrt wurde. Den entstandenen Freiraum hat er genutzt, an seinem positiven Image zu pflegen.

Die CDU Lotte hält es für verantwortungslos, dass dem Bürgermeister - ähnlich wie beim Neujahrsempfang bei den Sportfreunden - die Phantasie durchgeht und er das Blaue vom Himmel in Aussicht stellt. Es wird unsere Aufgabe sein, den Bürgermeister in den kommenden Monaten in seinem politischen Handeln engmaschiger zu begleiten.

Lieber Herr Bürgermeister: Zurück in die Realität!!
... Mehr anzeigenVerbergen

In hohem Maß erstaunt zeigt sich die CDU Lotte über die Projektaktivtäten von Bürgermeister Lammers, die nicht recht zum Kurs früherer Amtsjahre passen. Diese haben sich mittlerweile auf fast 15 angehäuft.

Wie ist es zu erklären, dass Rainer Lammers bei seinen Besuchstouren durch die Gemeinde allen gerne noch ein Geschenk ins Körbchen legen möchte? Ganz offensichtlich hat der Bürgermeister vergessen, dass er für all die schönen Dinge eine solide Finanzierung im Rat und vor allem eine Mehrheit braucht. Nicht wenige reiben sich - bei nüchterner Betrachtung - die Augen, welche Großprojekte er noch stemmen und vor allem wie er sie realisieren will.

Gottseidank gab es in den letzten Jahren im Lotter Rat eine starke CDU. Ihr ist es - unterstützt auch von anderen politischen Kräften - zu verdanken, dass der Bürgermeister vor sich selbst und seinen kühnen Höhenflügen bislang bewahrt wurde. Den entstandenen Freiraum hat er genutzt, an seinem positiven Image zu pflegen. 

Die CDU Lotte hält es für verantwortungslos, dass dem Bürgermeister - ähnlich wie beim Neujahrsempfang bei den Sportfreunden - die Phantasie durchgeht und er das Blaue vom Himmel in Aussicht stellt. Es wird unsere Aufgabe sein, den Bürgermeister in den kommenden Monaten in seinem politischen Handeln engmaschiger zu begleiten.

Lieber Herr Bürgermeister: Zurück in die Realität!!

Auf Facebook kommentieren

Melanie Vollmer

Sabrina Laux

Oh dreht die CDU wieder die Werbetrommel für die nächste Bürgermeister Wahl.

Ich glaub es geht schon wieder los....

Frank Negraßus ?,

Stimmenfang via Facebook! ?! Hat die CDU Lotte so etwas nötig. Solche Angelegenheiten sollten doch im Gemeinderat besprochen werden und nicht öffentlich. Wirkt unseriös!

Vielleicht wäre es für die CDU ja mal ganz gut , andere Wege und Fade zu beschreiten und auch mal nach neuem zu streben mit mehr Fantasie 😉 . Denn das was die CDU in den letzten Jahren so zu Tage gebracht hat , ist ein Witz . Bürger nahe Politik , die auch dem Bürger zu gute kommt sieht ja wohl mal ganz anders aus . Aber was will man schon anders von der CDU erwarten und wenn dann da doch mal jemand in der CDU ist , der mehr für die Bürger möchte , dann wird diesem seine Kompetenz und sein Weitblick in Frage gestellt .

5 Monate her

CDU Lotte

Auf der Tagesordnung des VUA stehen zum Thema Tecklenburger Nordbahn ein CDU- und ein SPD- Antrag. Die Situation ist in vielerlei Hinsicht sehr konfliktbeladen und wird vermutlich dazu führen, dass die derzeit gute Zusammenarbeit der Ratsfraktionen erheblich gestört werden wird.
Die Tragweite einer Entscheidung pro oder contra Tecklenburger Nordbahn ist insbesondere für die Ortsteile Büren und Wersen enorm. Vor dem Hintergrund der großen Tragweite und möglicher Nachteile für die Ortsteile wurde von der CDU Fraktion dem Bürgermeister vorgeschlagen, dass beide Fraktionen ihren Antrag zunächst zurücknehmen und die nächsten Wochen für eine Qualifizierung genutzt werden sollten. In diesem Zeitraum soll die Verwaltungsmeinung zu den in beiden Anträgen aufgezählten Entscheidungsrahmen erarbeitet und in einer Verwaltungsvorlage, zu Beginn 2019 in den entsprechenden Ausschuss und den folgenden Rat zur politischen Beratung gestellt werden. Hierzu sollten Fachkräfte der Verwaltung (Städtebauentwicklung, Ortsmarketing) mit eingesetzt werden, erforderlichenfalls auch mit Unterstützung der Planungsbüros pbh und D.S.L.
... Mehr anzeigenVerbergen

Auf der Tagesordnung des VUA stehen zum Thema Tecklenburger Nordbahn ein CDU- und ein SPD- Antrag. Die Situation ist in vielerlei Hinsicht sehr konfliktbeladen und wird vermutlich dazu führen, dass die derzeit gute Zusammenarbeit der Ratsfraktionen erheblich gestört werden wird.
Die Tragweite einer Entscheidung pro oder contra Tecklenburger Nordbahn ist insbesondere für die Ortsteile Büren und Wersen enorm. Vor dem Hintergrund der großen Tragweite und möglicher Nachteile für die Ortsteile wurde von der CDU Fraktion dem Bürgermeister vorgeschlagen, dass beide Fraktionen ihren Antrag zunächst zurücknehmen und die nächsten Wochen für eine Qualifizierung genutzt werden sollten.  In diesem Zeitraum soll die Verwaltungsmeinung zu den in beiden Anträgen aufgezählten Entscheidungsrahmen erarbeitet und in einer Verwaltungsvorlage, zu Beginn 2019 in den entsprechenden Ausschuss und den folgenden Rat zur politischen Beratung gestellt werden. Hierzu sollten Fachkräfte der Verwaltung (Städtebauentwicklung, Ortsmarketing) mit eingesetzt werden, erforderlichenfalls auch mit Unterstützung der Planungsbüros pbh und D.S.L.

5 Monate her

CDU Lotte

Freie Fahrt für die Tecklenburger Nordbahn (auch) in Lotte?

Wie weit ist es mit der Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn? Welche Vorteile kann man hierbei für Lotte generieren? Gibt es abseits der Bahntrasse noch Entwicklungspotenzial?

Die CDU Lotte hatte am Dienstag, den 30.10.18 in die Kuchenwerkstatt Wersen zu einem Informationsgespräch eingeladen. Mit dabei waren Vertreter aus den Ratsfraktionen und der Gemeindeverwaltung, Anlieger aus Büren sowie der Bürgerinitiative Tecklenburger Nordbahn mit dem ehemaligen Landrat Thomas Kubendorff.
Anlass für dieses Informationsgespräch war ein offener Austausch über die Vor- und Nachteile der möglichen Reaktivierung.
Seit Beginn der Planung setzt die örtliche CDU darauf, dass sich im Zuge einer Reaktivierung Verbesserungen für den Ortsteil Büren ergeben.
In Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro DSL aus Westerkappeln gibt es nun erste Planungsansätze, wie der Strotheweg durch Radwege und bessere Bürgersteige aufgewertet werden kann. Diese Umgestaltung wird gerade erst dadurch möglich, da der immer stärker werdende Durchgangsverkehr bewusst aus dem Ortsteil herausgenommen werden soll.
Werner Schwentker als örtlicher CDU-Fraktionsvorsitzender betonte die Bedeutung eines neuen Verkehrskonzepts für den Ortsteil Büren und der Steigerung der Lebensqualität. Durch eine Neugestaltung des Strotheweges gewinnt die Gemeinde die Möglichkeit, gerade auch den schwächeren Verkehrsteilnehmern auf dem Strotheweg eine sichere Fortbewegungsmöglichkeit zu ermöglichen.
Der zuständige Planer Johann Ubben präsentierte den aktuellen Planungsstand. Durch den möglichen Einsatz moderner Triebwagen mit einem Elektroantrieb oder einer Brennstoffzelle werden Geräuschemissionen noch weiter reduziert.
Thomas Kubendorff stellte in Aussicht, dass im kommenden Jahr noch einmal ein Probebetrieb auf der Strecke stattfinden könnte, bei dem sich die Bürger über die Reaktivierung der Strecke informieren können.
Bei den anschließenden Diskussionen über das Für und Wider der Reaktivierung einer möglichen Neugestaltung des Strotheweges wurden zahlreiche neue Aspekte angesprochen und werden in den nächsten Planungsschritten berücksichtigt.
Werner Schwentker resümierte, dass dieses Gesprächsformat in einer ungezwungenen Atmosphäre sehr produktiv war und hierdurch gerade offene Fragen sowie Sorgen der Bürger an die verantwortlichen Planer und Politiker weitergegeben werden konnten. Die örtliche CDU-Fraktion wird eine Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn endgültig zustimmen, wenn sich die Verkehrslage innerhalb der Ortsteile Wersen und Büren hierdurch verbessert. Daher wird die CDU-Fraktion in Lotte die Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn weiterhin kritisch, aber auch konstruktiv mit neuen Ansätzen und Verbesserungsvorschlägen begleiten.
... Mehr anzeigenVerbergen

Freie Fahrt für die Tecklenburger Nordbahn (auch) in Lotte?

Wie weit ist es mit der Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn? Welche Vorteile kann man hierbei für Lotte generieren? Gibt es abseits der Bahntrasse noch Entwicklungspotenzial?

Die CDU Lotte hatte am Dienstag, den 30.10.18 in die Kuchenwerkstatt Wersen zu einem Informationsgespräch eingeladen. Mit dabei waren Vertreter aus den Ratsfraktionen und der Gemeindeverwaltung, Anlieger aus Büren sowie der Bürgerinitiative Tecklenburger Nordbahn mit dem ehemaligen Landrat Thomas Kubendorff.
Anlass für dieses Informationsgespräch war ein offener Austausch über die Vor- und Nachteile der möglichen Reaktivierung.
Seit Beginn der Planung setzt die örtliche CDU darauf, dass sich im Zuge einer Reaktivierung Verbesserungen für den Ortsteil Büren ergeben.
In Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro DSL aus Westerkappeln gibt es nun erste Planungsansätze, wie der Strotheweg durch Radwege und bessere Bürgersteige aufgewertet werden kann. Diese Umgestaltung wird gerade erst dadurch möglich, da der immer stärker werdende Durchgangsverkehr bewusst aus dem Ortsteil herausgenommen werden soll. 
Werner Schwentker als örtlicher CDU-Fraktionsvorsitzender betonte die Bedeutung eines neuen Verkehrskonzepts für den Ortsteil Büren und der Steigerung der Lebensqualität. Durch eine Neugestaltung des Strotheweges gewinnt die Gemeinde die Möglichkeit, gerade auch den schwächeren Verkehrsteilnehmern auf dem Strotheweg eine sichere Fortbewegungsmöglichkeit zu ermöglichen.
Der zuständige Planer Johann Ubben präsentierte den aktuellen Planungsstand. Durch den möglichen Einsatz moderner Triebwagen mit einem Elektroantrieb oder einer Brennstoffzelle werden Geräuschemissionen noch weiter reduziert.
Thomas Kubendorff stellte in Aussicht, dass im kommenden Jahr noch einmal ein Probebetrieb auf der Strecke stattfinden könnte, bei dem sich die Bürger über die Reaktivierung der Strecke informieren können.
Bei den anschließenden Diskussionen über das Für und Wider der Reaktivierung einer möglichen Neugestaltung des Strotheweges wurden zahlreiche neue Aspekte angesprochen und werden in den nächsten Planungsschritten berücksichtigt.
Werner Schwentker resümierte, dass dieses Gesprächsformat in einer ungezwungenen Atmosphäre sehr produktiv war und hierdurch gerade offene Fragen sowie Sorgen der Bürger an die verantwortlichen Planer und Politiker weitergegeben werden konnten. Die örtliche CDU-Fraktion wird eine Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn endgültig zustimmen, wenn sich die Verkehrslage innerhalb der Ortsteile Wersen und Büren hierdurch verbessert. Daher wird die CDU-Fraktion in Lotte die Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn weiterhin kritisch, aber auch konstruktiv mit neuen Ansätzen und Verbesserungsvorschlägen begleiten.
Mehr laden